Headerbild allgemein

6_kopfbild

Beatrix Beyer

Trainingszeiten

Vorbereitung auf die Gürtelprüfung

Vorbereitung auf die Gürtelprüfung

       Das gemeinsame Training findet in der Turnhalle

       in Schmölln, Dorfstraße 60 statt.

       Zu folgenden Zeiten kann trainiert werden:

  Montag Anfänger / 9.Kyu (weiß) 16:30 – 17:30
    bis U11 / ab 8. Kyu (weiß-gelb) 17:45 – 19:15
  Dienstag Kindersport 17:00 – 18:00
    U13 – U21 18:15 – 19:45
  Freitag U11 – U15 / ab 8. Kyu (weiß-gelb) 17:30 – 19:00
    U15 – F/M 19:00 – 20:30

 

Galerietest und pdf

pdf einfügen

Judolager 2013

Judolager2013_17Alle unsere Judosportler und dazugehörigen Betreuer trafen sich um 9 Uhr auf dem Parkplatz vor der Schmöllner Sporthalle. Von dort aus ging es los zum KIEZ in Sebnitz. Nachdem alle ihre Zimmer unter Beschlag genommen hatten ging es sofort ins Kräuter Vital Bad. Bei 30°C war dies eine wohltuende Erfrischung.

Zum Abend hin wurde sich bei einem Fußballspiel, bei einer Runde „Ball über die Leine“, bei einem Zumba Kurs oder auch bei einem Tischtennismatch auch weiterhin sportlich verausgabt. Der nächste Tag begann früh um 7 Uhr mit Morgensport und Frühstück. Danach musste der Gesammte Tag umorganisiert werden – die geplante Paddeltour auf der Elbe wurde flach gelegt, es war einfach zu heiß. Als Alternative ging es in das Elbe-Freizeitland, nach Königstein. Zum Nachmittag trieb es uns wieder in das Freibad, diesmal nach Pirna. Manch Mutige stürzten sich vom 10m Turm. Am Abend wieder im KIEZ angekommen wurde gleich gegrillt. Es gab Steaks und Bratwurst, Nudelsalat und weiter Gemüse oder Obst, wo sich jeder unserer Sportler bedienen durfte. Weiterlesen

Bezirkseinzelmeisterschaft U 13

Bezirkseinzelmeisterschaften U 13Am Samstag den 21.09.2013 fuhren unsere jungen Judokas des BSV „Traktor“ Schmölln nach Riesa. Dort waren die Bezirkseinzelmeisterschaften der kleineren Kämpfer im Alter von 11 und 12 Jahren angesetzt.

13 Uhr hatte Lena Müller ihren ersten Kampf. Sie gewann innerhalb von kürzester Zeit mit einem Wurf. Mit dieser positiven Erfahrung ging sie auch in den zweiten und dritten Kampf. Sie ließ den Gegnern in den wenigen Sekunden auf der Matte kaum Luft zum Atmen und setzte all ihre erlernten Kenntnisse schnell und präzise um. Der Kampf begann und sie siegte. Ihre Anstrengungen wurden am Ende mit den Titel „Bezirksmeister“ belohnt. Aber auch Dominik Hempel versuchte sein Glück. In seinem ersten Kampf konnte er nicht überzeugen und verlor gegen seinen Kontrahenten, jedoch gab er alles um den zweiten Gegner von seinem Können zu überzeugen. Dies gelang ihm auch und er gewann. Allerdings verließen ihn dann seine Kräfte und der dritte Kampf war verloren. So erlangte er den 5. Platz auf Bezirksebene.

Der Tag endete mit einem Wettkampf der 2. Bundesliga, den sich die Kämpfer anschließend ansehen durften.

Landesjugendspiele am 07.07.2013 in Dresden

Lena Müller vertrat die Farben unseres Vereins zu den Landesjugendspielen leider nur allein. Der Wettkampf bestand jeweils aus einem Teil Judo und einem Athletiktest. Beides bildete zum Schluss die Platzierung.

Den Auftakt gestaltete Lana erfolgreich, musste sich jedoch in den nächsten beiden Kämpfen der starken Konkurrenz geschlagen geben. Im zweiten Teil jedoch spielet sie ihre Staken beim Athletiktest aus und belege da einen sehr guten zweiten Platz. Mit diesem  Ergebnis verwies sie in der Endabrechnung noch zwei Kontrahentinnen hinter sich und belegt den 7. Platz.

Qualifikation zu den Landesjugendspielen 2013

Am 29.06.2013 fanden in Dresden die Qualifikationen der U:12 und U:14 zu den Landesjugendspielen statt. Unser Verein war mit 3 Sportlern am Start. In der U:12 kämpften Dominik Hempel und Jason Siegert, für den es sein erster Wettkampf war. Trotz verlorenen ersten Kampf zeigten beide Moral und Kampfeswille. Jason bezwang seinen nächsten Gegner vorzeitig, verlor aber dann leider und schied aus. Dominik erreichte gegen seine beiden nächsten Kontrahenten jeweils einen Sieg. Leider scheiterte er in seinem vierten Kampf und konnte sich auch nicht qualifizieren.

In der U:14 stand für Traktor Schmölln Lena Müller auf der Tatami. Sie hatte es in ihrer Gruppe mit vier Gegnerinnen zu tun. Mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen kam es zum Auswiegen um  den zweiten Platz. Dies fiel jedoch gegen Lena aus und somit belegte sie den dritten Platz und löste damit die Fahrkarte zu den Landesjugendspielen 2013 in Dresden.

09.11 Challenge-Cup Kamenz U9/U15
10.11. Challenge-Cup Kamenz U12/U18
16.11. BEM Riesa U11
23.11. MDEM Rodewisch M/F
24.11.
Kyu-Prüfung
Schmölln/OL
30.11.
LMM
Adorf U13

_________________________________________

Für Meldungen die Listen im Verein verwenden

LEM der U15

Nachdem Lena Müller am letzten Wochenende in Bischofswerda bei den Bezirksmeisterschaften den zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse belegte, ging es am 01.06.2013 nach Adorf, wo die Landesmeisterschaften der U15 stattfanden. Die Kämpfe ihrer Gewichtsklasse wurden jedoch aufgrund eines Fehlers in der Starterliste herausgezögert. Gegen 13 Uhr begann dann ihr erster Kampf indem sie durch einen Schulterwurf in Führung ging, allerdings den Kampf durch einen Hebel noch verlor. Auch im zweiten Kampf musste sie sich trotz eines guten Kampfes durch einen Hebel geschlagen geben. Am Ende erkämpfte sie somit in ihrem ersten Jahr in der U15 einen 7. Platz.

Erfolgreiche Kämpfe beim 17. Pokalturnier der Jugend 2013

17. Pokalturnier der Jugend 2013

Fotograf: Wolfram Ledrig
Von links nach rechts: Daniel Bauer, John Helbig, Sandra Röschke, Danny Siegert, Nele König

Am Samstag, den 27.April 2013 veranstaltete der Judo-Club-Großräschen e.V. sein 17. Pokalturnier in Brandenburg. Auch die Jungend des BSV „Traktor“ Schmölln war mit 3 Judokas in der U 17 und 2 in der U 20 gut vertreten.

10 Uhr am Morgen wurden die Kämpfe der U 17 eröffnet. Sandra Röschke startete in der Gewichtsklasse -70 kg. Sie musste sich in ihrem ersten Kampf mit einer Festhalte geschlagen geben, konnte aber im 2. Kampf den Spieß umdrehen und kämpfte sich somit auf Platz 2. Dieses Ziel nahm sich Nele König als Vorsatz. Ihre Gegnerinnen in der Gewichtsklasse -57 kg waren ihr deutlich überlegen. So verlor sie am Boden mit einer Festhalte und im Stand mit 2 Würfen. Nele wurde Platz 5. Als erster Kämpfer der Jungen startete John Helbig in der Gewichtsklasse -73 kg. Er verlor seinen ersten Kampf durch einen Hebel im Boden. In seinem zweiten Kampf überzeugte er mit einer Würge und kam in die nächste Runde, dort gab er sich geschlagen und errang Platz 3. Weiterlesen

Deutsche Einzelmeisterschaften

Hochklassige Kämpfe waren am 03.03.2013 bei den deutschen Einzelmeisterschaften im Bereich Judo der U 18/21 zu sehen. Für beste Wettkampfbedingungen sorgten der Brandenburger Judo-Verband und der JC 90 Frankfurt. Das ganze Wochenende ging konfliktlos von statten, da mit den neuen Wettkampfregeln eine gute Kooperation zwischen Kampfrichtern und Trainern entstand.

Als wir die mächtige Brandenburger-Halle des Sportzentrums Frankfurt (Oder) betraten, bekamen wir Respekt, denn an diesem Tag kämpften die besten Frauen und Männer der 18 Landesverbände des Deutschen Judo Bundes (DJB). Gemeldet waren 170 Frauen und 210 Männer, von ihnen werden die Besten in den nächsten Wochen Deutschland international vertreten. Weiterlesen

Archiv:
  • 2019 (13)
  • 2018 (22)
  • 2017 (18)
  • 2016 (21)
  • 2015 (16)
  • 2014 (8)
  • 2013 (16)