Headerbild allgemein

6_kopfbild

Deutsche Einzelmeisterschaften der U:21 in Frankfurt / Oder

Am 07.März in Frankfurt/Oder trafen sich die besten Judoka der einzelnen Bundesländer in der Altersklasse U21, um die Besten von Deutschland durch faire Wettkämpfe zu ermitteln. Nur bestimmten Kämpfern wurde diese Ehre zuteil. Sie mussten sich zuvor bei den Mitteldeutscheneinzelmeisterschaften beweisen. Unter die besten Frauen in der Gewichtsklasse -70kg fiel Sandra Röschke und bei den Männern in der Gewichtsklasse -90kg John Helbig des BSV „Traktor“ Schmölln. Beide qualifizierten sich in Halle für die Deutscheneinzelmeisterschaften mit einem 3. Platz. Als sie in Frankfurt/Oder jedoch den Landes- und Bundes- Kadern ins Auge sahen hatten sie großen Respekt vor ihnen. Davon ließen sie sich nicht einschüchtern und gaben alles. Sandra unterlag ihrer ersten Gegnerin. Das Kampfsystem gab ihr danach keine Chance und sie schied aus. Ähnlich verlief es bei John. Durch ein Freilos gewann er die erste Runde, doch traf in der zweiten auf einen Sieger der Ersten. Diesen unterlag er nur knapp und wurde somit 16. von 26. Judoka. Für Sandra und John war es ein besonderer Moment in ihrer sportlichen Karriere. Zwei Judoka aus einen kleinen Dorf namens Schmölln gehören mit zu den Besten von Deutschland. Auf diesen Erfolg können nicht nur die Trainer stolz sein, sondern auch die Kämpfer.

Archiv:
  • 2019 (1)
  • 2018 (22)
  • 2017 (18)
  • 2016 (21)
  • 2015 (16)
  • 2014 (8)
  • 2013 (16)