Headerbild allgemein

6_kopfbild

Spreewaldpokal in Lübben 2018

Am 18.03.2018 fuhren wir trotz des Schneechaos auf den Straßen nach Lübben zum Spreewaldpokal-Turnier. Am Start waren Alexandra, Leonie und Lena. In der U15 eröffneten Alexandra und Leonie das Turnier in ihrer Gewichtsklasse. Da die beiden sich gut kennen, kam es lange Zeit zu keiner erfolgreichen Aktion. Leonie nutze dann jedoch eine kleine Unaufmerksamkeit und warf mit O-soto-gari und konnte Alexandra anschließend direkt in eine Festhalte bringen und den Kampf für sich entscheiden.

In ihren restlichen Kämpfen sah man deutlich, dass ihre Gegnerinnen schon zwei Jahre älter waren und auch mehr Wettkampferfahrung hatten sammeln können. Leonie zeigte dennoch zwei sehr starke Kämpfe, musste sich aber dann jedes Mal geschlagen geben. Damit erreichte sie den dritten Platz.

Alexandra war zum ersten Mal bei einem Wettkampf dabei, darum fehlte ihr noch ein bisschen Erfahrung. Unglücklicherweise waren in ihrer Gewichtsklasse mit einer Blau- und einer Grün-Gurtin auch schon zwei sehr erfahrene Kämpferinnen dabei. Ihren letzten Kampf dominierte sie sogar, geriet unglücklicherweise jedoch in eine Festhalte aus der sie sich nicht mehr befreien konnte. Am Ende belegte sie Platz fünf.

In der U18 ging Lena an den Start. Die ersten drei Kämpfe konnte sie mit klarer Überlegenheit vorzeitig für sich entscheiden. Erst im vierten Kampf, wo es um die Gold-Medaille ging, zeigte sie ihr volles Können. Die Gegnerin war ihr kräftemäßig etwas überlegen, aber Lena nutze deren Bewegungsrichtung und warf einige Fußtechniken, die ihr leider keine Punkte brachten. Später punktete sie dann mit einem tiefen Seo-nage. Anschließend warf sie ihre Gegnerin mit einem sauberen Tai-otoshi direkt auf den Rücken und siegte somit souverän in ihrer Gewichtsklasse.

 

Sandra Röschke

 

Archiv:
  • 2019 (10)
  • 2018 (22)
  • 2017 (18)
  • 2016 (21)
  • 2015 (16)
  • 2014 (8)
  • 2013 (16)