Headerbild allgemein

6_kopfbild

dr Holzmichl Aue Jahresabschluss im Erzgebirge

Jahresabschluss im Erzgebirge

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm 18.11.2013 brach eine kleine Gruppe Schmöllner Judokas mit Trainer und Betreuern ins Erzgebirge auf, um sich in Aue beim letzten Wettkampf in diesem Jahr, dem 9. Internationalen Pokalturnier „dr Holzmichl“, zu beweisen. An den Start gingen am 2. Wettkampftag mit 165 Judokas aus 34 Vereinen in der U:13 Lena Müller und Dominik Hempel. Komplettiert wurde das Quartett von den in der U:18 startenden  Sandra Röschke und Daniel Bauer.

Dominik stand als erster Schmöllner auf der Tatami. Leider konnte er trotz körperlicher Überlegenheit den Kampf nicht gewinnen und musste in die Hoffnungsrunde. Dort paarte er Technik und Kraft und gewann zwei Kämpf hintereinander souverän. Das darauffolgende kleine Finale verlor er jedoch und wurde Fünfter. Dies war sein bis dato bester Wettkampf in diesem Jahr. Weiterlesen

Archiv
  • 2020 (6)
  • 2019 (17)
  • 2018 (22)
  • 2017 (18)
  • 2016 (21)
  • 2015 (16)
  • 2014 (8)
  • 2013 (16)